Alexander Hüsing

Alexander Hüsing – der Startup-Experte, der an Einhörner im Ruhrgebiet glaubt

Alexander Hüsing ist nicht nur Exil-Ruhri, sondern vielen als Gründer und Chefredakteur des digitalen Fachmagazins deutsche-startups.de bekannt. Das Online-Angebot ist in Deutschland die erste Referenzseite für alle Startup-Themen von A bis Z.

Auch wenn Alexander seine Zelte in der Hauptstadt aufgeschlagen hat, ist er der alten Heimat tief im Westen treu geblieben. Unter anderem unterstützt der 45-Jährige den ruhr:HUB als Ambassador und Ansprechpartner. Außerdem veröffentlicht der Branchenexperte einen wöchentlichen Podcast mit Investor Sven Schmidt zu aktuellen Themen der Startup-Szene.

Neben Magazin, Podcast und Beratertätigkeit ist Alexander letztes Jahr auch unter die Herausgeber gegangen: Im August 2019 veröffentlichte er das Gemeinschaftsprojekt von deutsche-startups.de und dem Verlag Henselowsky Boschmann mit dem Titel „Wann endlich grasen Einhörner an der Emscher – Startups im Ruhrgebiet“. Der Lokalpatriot glaubt: spätestens in zehn Jahren. Denn dem Ruhrgebiet mangelt es nicht an Potenzialen für Milliardenunternehmen, sondern am Mut, Risiken einzugehen und die eigenen Unsicherheiten hintenanzustellen. Mit spannenden, aber oft unbekannten Startup-Erfolgsgeschichten aus der Region möchte er den Funken übertragen, der andere inspiriert ihre innovativen Geschäftsideen umzusetzen.

Im Ruhrtalk erzählt Alexander, was dem Ruhrgebiet aktuell aus seiner Sicht noch fehlt, um seine eigenen Einhörner zu bekommen.