Melani Ilic

Melani Ilic: von Statement-Shirts zur preisgekrönten Lifestyle-Marke

Girl Boss, Vogue up like this, Coco made me do it: Auffällige Statement-Shirts sind das Markenzeichen von Lookabe. Die Fashionmarke „made in NRW“ wurde 2016 von Melani Ilic und ihrer Schwester Mariana gegründet. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich das Herzensprojekt so erfolgreich, dass die Essenerin von ihrer eigenen Werbeagentur Vollzeit in das Modebusiness eintauchte. In nur zwei Jahren bauten die Ilic-Schwestern Lookabe zur Lifestyle-Marke auf, die neben den Signature-Shirts mittlerweile hochwertige Kollektion für jede Gelegenheit anbietet.

In den letzten Monaten kamen weitere Meilensteine hinzu: Nachdem Frauke Ludowig in einer Sendung ein Lookabe-Shirts trug, entstand eine Kooperation mit der RTL-Moderatorin. Für den Moderiesen C&A entwarfen die Gründerinnen eine eigene Kollektion, die 2019 deutschlandweit in den Filialen hing. Ein Erfolgstory, die nicht unbemerkt blieb: Lookabe erhielt in den vergangenen Jahren zahlreiche regionale Preise wie den Gründer-Tacken 2018.

Seit 2017 steuern Melani und Mariana Lookabe vom ZukunftsZentrumZollverein (kurz: Triple Z) aus. Der Backsteinkomplex in Essen-Katernberg ist Heimat von fast 100 Unternehmen und Keimzelle vieler erfolgreicher Unternehmensgründungen – wie Mpire Trends, dem zweiten Standbein der Schwestern. Die Agentur erstellt seit Ende 2017 Vertriebs- und Kommunikationskonzepte für Mode- und Kosmetikunternehmen.

Im Ruhrtalk mit Melani geht es unter anderem um die Herausforderungen der Selbstständigkeit, Influencer-Marketing und ihre Pläne für 2020.