Johannes Kautz

Die Abizeit war und ist für die meisten eine Gefühlsachterbahn. Neben Prüfungsangst und Abschluss steht auch noch die Organisation von Abibüchern, -shirts und -reisen an. Und hier kommt Johannes Kautz ins Spiel. Der Essener ist der Gründer und Geschäftsführer von Abihome, Deutschlands größtem Anbieter von Abitur-Services.

Unternehmergeist bewies Johannes bereits, als er noch selbst die Schulbank drückte: Damals handelte er online mit Textilprodukten. Heute ist er mit Abihome auf dem Weg zum Full-Service-Anbieter. Bereits zwei Drittel aller Gesamtschulen und Gymnasien nutzen die App und Webseite des Start-ups aus dem Ruhrgebiet, um ihre Oberstufenaktivitäten zu organisieren. In den letzten Jahren übernahm Abihome mehrere Wettbewerber und beschäftigt heute rund 35 Mitarbeiter am Standort Essen. Und das von Johannes Kautz 2004 gegründete Unternehmen soll zukünftig noch weiterwachsen. Neben Shirts und Büchern bietet der Abi-Service unter anderem auch ein Sponsoren-Netzwerk an, das Werbeanzeigen in Abizeitungen bucht.