Axel Klubescheidt

Am Anfang war die Gurke. Am Ende ein Cocktail, der zwischen Paris und Berlin auf den Karten der besten Bars steht. Erfunden hat Le Gurk – eine Mischung aus Gin, Holunderblüte, Apfel, Zitrone und natürlich Gurke – Axel Klubescheidt. Vielen ist der Essener als Barchef und Teilhaber des FCUK Yoga, dem Geburtsort des legendären Cocktails, im Ausgehviertel Rüttenscheid bekannt.

Heute mixt der Familienvater immer noch – allerdings nicht nur im Pott. Seit 2011 ist Axel als Markenbotschafter für den Spirituosenkonzern Pernod Ricard auch jenseits des Reviers unterwegs. Zunächst für den schwedischen Absolut Vodka. 2017 wechselte er getränketechnisch von Skandinavien in den Schwarzwald: Mit Monkey 47 vertritt der Bartender eine der wichtigsten deutschen Gin-Marken.

Im Ruhrtalk erzählt der Bar-Guru von seiner Laufbahn in der Gastronomie, der Trinkkultur im Ruhrgebiet und verrät seinen besten Anti-Katertrick.